Neuigkeiten der letzten Wochen

Posted by Sharturka on August 19, 2009

Es ist viel passiert…..

Unsere schöne Gilde hat den ersten Geburtstag hinter sich gebracht und nach
einer Woche Party mit Sex, Drugs and Rock’n Roll nähert sich alles wieder der Normalität.

Ja was gibt es an Raid News.

Als erstes sollte man wohl erwähnen das wir endlich Val’anyr, Hammer der Uralten Könige fertig gestellt haben.
Dazu natürlich einen herzlichen Glückwunsch an Merdi, der ja nun doch schon einige Wochen sammeln musste.
Ich bin aber auch zuversichtlich das wir auch noch in einiger Zeit einen Zweiten fertig stellen werden.

Erster Punkt erledigt, kommen wir also mal zu den Bossen in Ulduar.
Dort konnten wir nun auch  den guten General Vesax endlich im Hardmode besiegen.
Haben auch Freya mit 2 Bäumen gemacht und sind auch nicht weit von allen Dreien entfernt.

Ja, wir sind langsam, aber das Sommerloch lässt grüßen!

Die Bosse in der neuen Instanz, Kolosseum des Kreuzzugs, sind nicht wirklich einer Erwähnung wert.
Warten wir dort auf die Hardmodes, das wird sicher ein wenig Spannender.

Ja ich glaube das war es erst einmal…..
Aber hier noch nen schickes Bild von Merdi und seinem Hammer!

valanyrmerdifinal

Alle guten Dinge sind mal wieder Drei!

Posted by Sharturka on July 7, 2009

Es ist mal wieder Zeit für eine Erfolgsmeldung…
Diesmal hatten wir uns den größten Zwerg aller Zwerge, den Steelbreaker, ausgesucht.
Nach einem deprimierenden Wipe bei 0,4% kurz zuvor, gelang es uns dann ihn endlich zu looten.
Ein wirklich harter Kampf und ein ziemlich extremes DPS Rennen,
das wir dann doch für uns entscheiden konnten.

Screenshot folgt…

Schrottboter 3.0

Posted by Sharturka on June 23, 2009

Auf vielfachen Wunsch gibt es nun doch eine neue News auf unseren schönen Homepage.

Diesmal der Hauptdarsteller: XT-002 Schrottboter, ehemals bekannt unter XT-002 Dekonstruktor.
Wahrscheinlich hat Mimiron versucht seine Schöpfung zu verbessern, allerdings
ist ihm das gründlich Misslungen und somit ist er nun nicht viel mehr als ein Trashmob, so dachten wir…….

Allerdings sollte ich an dieser Stelle wohl erwähnen, das es dem XT-002
gelang seinem neunen Spielzeug , unserem heldenhaften MT, Arme und Beine auszureißen und damit nahm das Drama dann seinen Lauf.
Innerhalb kürzester Zeit gelang es ihm dann auch weiteren 23 seiner Spielzeuge irreparable Schäden zuzufügen.
Am Ende traf er allerdings auf etwas das härter war als der härteste Wattebausch,
einen Paladin und somit war der Sieg dann doch noch Unser.

Glückwunsch an Merdi, dem letzten Überlebenden, für den Erfolg, dem XT sein Herz gebrochen zu haben.

P.S.
Ein Screen wäre an dieser Stelle zu peinlich, deswegen gibt es keinen……

P.P.S
Alles schon ein wenig länger her, aber ich traue mich erst jetzt die ganze traurige Wahrheit zu posten. Aber am Ende dann doch alles nicht so schlimm, war ja erst der Dritte Versuch ihm das Herz zu brechen. :D

Vermisst: Mimiron

Posted by Sharturka on June 16, 2009

Zuletzt gesehen wurde er vor einigen Tagen, in seiner fliegenden Kommandoeinheit. Seit diesem Zeitpunkt gibt es leider kein Lebenszeichen mehr von ihm. Gerüchte besagen allerdings das Freya ihn hat abblitzen lassen und er nun mit Hochdruck an einer mechanischen Sexpartnerin arbeitet. Freya selbst wollte sich dazu nicht äußern.
Bleibt zu hoffen das er bald wieder auftaucht
Sachdienliche Hinweise und Flames bitte in die Shoutbox weiter unten.

Yogg Saron wurde auf jeden Fall auch ohne seine Hilfe besiegt.

Ehestreitigkeiten beendet

Posted by Sharturka on June 15, 2009

Nachdem Sif dem armen Thorim immer wieder gemeine Dinge ins Ohr geflüstert hatte, wurde nun von ihm die Scheidung eingereicht. Er konnte sich allerdings nicht alleine gegen seine Frau wehren also täuschte er, mit unserer Hilfe seinen Tot vor, woraufhin Sif das Weite suchte….Ende gut alles gut.
Was war das versift…..

pro-thorim-hm1

Größte Panzerschlacht aller Zeiten

Posted by Sharturka on June 11, 2009

Ulduar:
In der wohl größten Panzerschlacht der Geschichte gelang es uns gestern den Flammenleviathan Stück für Stück in seine Einzelteile zu zerlegen. Dabei nahmen wir heldenhaft in Kauf, das alle seine 4 Verteidigungstürme noch aktiv waren. In einer Schlacht die vermutlich in die Geschichtsbücher eingehen wird, explodierte der Flammenleviathan gegen 23:00 Uhr in einer gewaltigen Explosion, die wohl auch noch in Dalaran zu sehen und zu hören war.
Glückwunsch an alle heldenhaften Panzerfahrer !

Stay Tuned…

pro-levi-hm_12

Der Winter ist vorbei

Posted by Sharturka on June 8, 2009

Auch wenn man es nicht merkt, der Winter ist vorbei und Hodir musste uns den Inhalt seiner 2ten eisigen Handtasche überlassen.
Auch wenn viele ernsthafte Hirnschäden davon getragen haben und sich ab jetzt in der Disko in jeden Spotlight reinstellen oder bei Gewitter alles geben damit ein Blitz sie trifft,
der Kill war trotzdem fast Perfekt!

pro-hodir-hm1

Mit viel Holz vor der Hütte…

Posted by Sharturka on June 1, 2009

kann man viel Feuer machen oder gut drauf klopfen.

Stay Tuned

pro-freya_700

Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn

Posted by Sharturka on May 6, 2009

In einer langen Schlacht musste Yogg-Saron endgültig feststellen, das er uns nicht Wahnsinnig machen kann. Das hatten schon ganz andere vor ihm geschafft, wir waren sozusagen immun.
Und als Krönung des Abends gelang uns dieser Kill auch als ‘Serverfirst’! (05.05.09 / 22:13 Uhr)
Auf jeden Fall Glückwunsch an alle die dabei waren, ein wirklich gelungener Raidabend.

P.S.
Von hier aus auch einen riesen Glückwunsch an Ignis Draconis, die ihn nur ganze 11 Minuten später erledigt haben.

pro-yogg25x1

Zehn Kindergärtner töten Gott des Todes.

Posted by Gnimsch on May 4, 2009

Am Abend des 2. Mai hatte ein Ausflug des prodigum Kindergartens eine Begegnung mit dem Gott des Todes. Natürlich waren alle Kinder sehr verängstigt und so mussten die tapferen Kindergärtner zeigen, dass der Gott doch nicht die große Gefahr ist wie alle erwartet hatten.
Die ungezähmten Horden von Angreifern waren schnell beseitigt und so konnten die Kindergärtner erfolgreich den Ausflug in Ulduar beenden. Alle Kinder sind sicher in den Kindergarten zurückgekehrt.

yogg10